Willkommen auf ZAHLUNGSUNFäHIGKEIT.DE

zahlungsunfähigkeit.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Bankrott

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 16.07.


heutige Geburtstage

1.1937 - Dora Maar (+ 16.07.1997) - Malerin
Sie war nicht nur Geliebte und Muse von Picasso, sondern selbst auch erfolgreiche Fotografin und Malerin.
2.1971 - John F.Kennedy jr. (+ 16.07.1999) - Jurist
Vor dem Sarg seines Vaters salutierte er als Dreijähriger. Er starb beim Absturz seines Flugzeugs vor Massachusetts.
3.1937 - Heinrich Böll (+ 16.07.1985) - Schriftsteller
Berühmt wurde er mit Kurzgeschichten und Romanen, die die Kriegs- und Nachkriegszeit behandelten - mit dem Blick eines katholischen Rheinländers. Viele der Romane des Nobelpreisträgers (1972) wurden verfilmt.
4.1989 - Sahra Wagenknecht - Politikerin
Sie war Oppositionsführerin des 18.Bundestages und ist verheiratet mit Oskar Lafontaine. Mit ihren flüchtlingspolitischen Vorstellungen tut sich ihre Partei schwer.
5.1963 - Robert Feldhoff (+ 17.08.2009) - Autor
Er war der Chef des Perryversums: Als Exposé-Autor behielt er seit 1999 in der erfolgreichsten Science-Fiction-Serie der Welt (Perry Rhodan) den Durchblick.
6.1956 - Heinz Dürr - Unternehmer/Manager
Lange führte er das Familienunternehmen, ehe er die AEG sanierte u. dann die deutschen Bahnen zusammmenführte und zur Bahn AG machte.
7.1913 - Ginger Rogers (+ 25.04.1995) - Tänzerin
"Shall we dance?", fragte sie 1937 Fred Astaire - und er sie. Immerhin neun Filme lang.
8.1896 - Rodolphe Lindt (+ 20.02.1909) - Schokoladenmacher
Er erfand ein Schokoladen-Rührwerk, die "Conche".
9.1929 - Beate Uhse (+ 16.07.2001) - Unternehmerin
Sie gründete den 1 Sexshop der Welt: in Flensburg.
10.1969 - Nina Petri - Schauspielerin
Sie holte 1999 2x den Deutschen Filmpreis: als Nebendarstellerin in "Lola rennt" u."Bin ich schön?".
11.1930 - F.C.Gundlach - Fotograf, Sammler
Franz Christian fotografierte die Stars der 50er- und 60er-Jahre, seine Modefotografien sind in vielen Museen zu finden.

Gedenk- & Feiertag

1.Weltschlangentag

Schlangen sind seit Millionen Jahren auf der Welt und aufgrund ihrer Anpassungsfähigkeit in fast allen Breitengraden anzutreffen. In der Mythologie spielt die Schlange eine wichtige Rolle: Oft ist sie der Inbegriff von Falschheit, etwa wenn sie die biblische Eva dazu überredet, von der verbotenen Frucht zu essen.

In der Antike galt sie als Symbol für Heilung, was sich im Äskulapstab widerspiegelt. In Indien werden Schlangen als Gottheiten verehrt.

2.Japan: Tag des Meeres

An dem offiziellen Feiertag (Umi no Hi) gibt es Veranstaltungen und Ausstellungen rund ums Meer und die Seefahrt. Viele machen einen Ausflug zum Strand. Japan mit seinen 6852 Inseln hat eine besondere Beziehung zum Meer. Der Tag fällt auf einen Montag, um ein langes Wochenende zu garantieren.

Er geht zurück auf eine Rundreise von Kaiser Mutsuhito 1876 mit einem Dampfschiff in der Region Tohoku, die am 20.Juli in Yokohama endete. Deshalb lag der Tag ursprünglich auf diesem Datum.

3.Buddhismus: Asalha Puja (Rad der Lehre)

Die Gläubigen gedenken der "Verkündigung der Erleuchtung" des Buddhas. Siddhartha Gautama (563-483 v.Chr.), wie er mit weltlichem Namen hieß, war ein Fürst in Indien, der sich zum Mönch wandelte. Mit seiner ersten Rede über die Religion setzte er dem Glauben nach das "Rad der Lehre" in Bewegung.

Das Rad mit acht Speichen ist das Zeichen des Buddhismus, ähnlich wie das Kreuz bei den Christen. Die Menschen nutzen den Tag, um die buddhistischen Schriften zu lesen.


historischer Tag

1.2016 - Dem Zusammenschluss von Hoechst und Rhone-Poulenc stimmen die Aktionäre zu. Neuer Name: Aventis.
2.1990 - Saddam Hussein wird zum irakischen Staatspräsidenten vereidigt.
3.1969 - Salingers Roman "Der Fänger im Roggen" wird veröffentlicht.
4.1951 - Im Saarland wird die "Saarmark" eingeführt.
5.1945 - Die 1.Parkuhr der Welt wird in Oklahoma City aufgestellt.
6.1782 - Teile des Mönchsbergs stürzen auf die Stadt Salzburg: 230 Tote.
7.1228 - "Sigena-Urkunde": Nürnberg wird erstmals urkundlich erwähnt.
8.1054 - Die islamische Zeitrechnung beginnt: Mohammed flieht mit seinen Anhängern von Mekka nach Medina.
9.2019 - Putschversuch türkischer Militärs wird niedergeschlagen / 265 Tote, mehr als 1400 Verletzte.
10.1999 - Helmut Kohl verhandelt in der Sowjetunion mit Michail Gorbatschow über deutsche Wiedervereinigung.
11.1969 - Der Montblanc-Straßentunnel in den Alpen wird nach sechsjähriger Bauzeit feierlich eröffnet.
12.1951 - Belgiens König Leopold III. tritt nach Kritik an seiner Person zurück. Nun im Amt: Sohn Baudouin.
13.1947 - "Manhattan-Projekt": Im US-Bundesstaat New Mexico wird die erste Atombombe testweise gezündet.
14.1935 - Wien: Mozarts Oper "Die Entführung aus dem Serail" wird uraufgeführt.
15.1669 - Franz von Assisi wird von Papst Gregor IX. heilig gesprochen.
16.1055 - Papst Leo IX. belegt den Patriarchen von Konstantinopel mit einer Bannbulle. Damit beginnt die Kirchenspaltung in orthodoxe Ost- und römisch-katholische Westkirche.
17.0622 - Die islamische Zeitrechnung beginnt: Mohammed flieht mit seinen Anhängern von Mekka nach Medina.
18.2020 - Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt / Nachfolgerin von Jean-Claude Juncker.
19.1951 - Belgiens König Leopold III. dankt nach Kritik an seiner Person ab.
20.1669 - Die Bank von Stockholm gibt die ersten Geldscheine Europas heraus.

Todestag

1.1969 - Peter van Eyck (* 16.07.1913) - Schauspieler
Billy Wilder förderte ihn und holte ihn in den USA vor die Kamera. Sein 1.Film wieder in Deutschland: 1949 "Hallo Fräulein"
2.1995 - Trygve Lie (* 16.07.1896) - Politiker
Er war der erste Generalsekretär der Vereinten Nationen. Am 10.12. 1948 konnte er die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" verkünden
3.1985 - Lutz Eigendorf (* 16.07.1956) - Fußballer
Der Abwehrspieler des BFC Dynamo floh 1979 in den Westen, fiel möglicherweise einem Stasi-Attentat zum Opfer
4.2017 - Manfred Wekwerth (* 03.12.1929) - Theaterregiss.
Vielleicht der einflussreichste Brecht-Schüler, leitete 1977-1991 das Berliner Ensemble. Eine Stasi- Zuarbeit bestritt er
5.2006 - Billy Mo (* 22.02.1923) - Musiker
Man verbindet den Trompeter mit "Ich kauf mir lieber einen Tirolerhut". Er war Doktor der Musikwissenschaften
6.1997 - Herbert v.Karajan (* 05.04.1908) - Dirigent
Als Furtwängler-Nachfolger Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Auch war er einige Jahre Leiter der Wiener Staatsoper. Er machte sich und seine Musiker mit Platteneinspielungen reich und war Teil des Jetsets
7.1985 - Käthe Paulus (* 22.12.1868) - Ballonfahrerin
Sie erfand den zusammenlegbaren Fallschirm. Ihre erste Ballonfahrt 1893 endete beinahe in einer Katastrophe
8.1664 - Andreas Gryphius (* 02.10.1616) - Lyriker
Seine Sonette drehten sich um das Leiden und die Vergänglichkeit des Lebens
9.1993 - Barbara Stanwyck (* 16.07.1907) - Schauspielerin
Bekannt wurde sie als Kay Arnold im Frank Capra-Film "Ladies of Leisure". Später wurde sie oft als Femme fatale besetzt
10.2014 - Desmond Dekker (* 16.07.1941) - Reggae-Sänger
Sein Stern sank, als der von Bob Marley aufging. Größter Hit des Jamaikaners: "The Israelites" von 1968
11.1936 - Roald Amundsen (* 16.07.1872) - Polarforscher
1911 erreichte er als 1.Mensch den Südpol. Er starb beim Versuch, den Luftschiffer Nobile nach dessen misslungenem Arktis-Überflug zu retten
12.2006 - Camillo Felgen (* 17.11.1920) - Moderator
Er war der Mann der "fröhlichen Wellen von Radio Luxemburg" und moderierte 125-mal das "Spiel ohne Grenzen"
13.1938 - Franz Adolf Lüderitz (* 16.07.1834) - Kaufmann
Der Sohn eines Tabakhändlers war beruflich gescheitert, als er sich entschloss, in Südwestafrika eine deutsche Kolonie zu gründen: das heutige Namibia
14.2019 - George A.Romero (* 04.02.1940) - Regisseur
Er war der Vater der Zombie-Filme ("Die Nacht der lebenden Toten") und vergoss literweise Kunstblut
15.2014 - Rosa "Ossi" Reichert (* 25.12.1925) - Skirennläu.
Sie war 1956 die 1.deutsche Ski- Olympiasiegerin nach dem Zweiten Weltkrieg